Waldlabor Zürich

Vor den Toren Zürichs, der grössten Schweizer Stadt, entsteht auf dem Hönggerberg das Waldlabor Zürich. Es ist in der Schweiz einzigartig.

Wald... was?

Das Waldlabor zeigt und erforscht den vom Menschen beeinflussten und gepflegten Wald: Den Kulturwald. Die Geschichte des Kulturwaldes begann mit dem Fällen des ersten Baumes.

Auf dem Hönggerberg entsteht auf einer Fläche von 1.5 Quadratkilometern ein Freilicht-Labor mit historischen, aktuellen und zukünftigen Formen der Waldbewirtschaftung. Das Projekt hat einen Zeithorizont von 100 Jahren.

Das Waldlabor ist gleichzeitig Lern-, Erlebnis- und Forschungsort. Für Schülerinnen und Studenten entsteht so ein Klassenzimmer im Freien, für Familien ein erlebnisreicher Wald, für Profis ein Forschungsort. 

Trotz der Nutzung des Waldes als Labor, bleibt die Funktion als Erholungsraum gewahrt. 

Generationenwerk Wald

Zum 100-Jahr Jubiläum von WaldZürich, der Interessenorganisation der Waldeigentümer, möchten diese der Bevölkerung, Fachleuten und kommenden Generationen etwas Bleibendes hinterlassen. Es soll ein Ort sein, an dem wichtige Waldfragen praktisch und langfristig ausprobiert werden können.

Das Vorhaben kann dank der Unterstützung der Waldeigentümer Grün Stadt Zürich und Kanton Zürich, die ihren Wald für 100 Jahre zu Verfügung stellen, einem Beitrag aus dem Lotteriefonds und Sponsormitteln realisiert werden.

Verein Waldlabor Zürich - breit abgestützt

Träger des Waldlabors ist der am 27. Februar 2019 gegründete Verein Waldlabor Zürich. Mitglieder sind WaldZürich, Stadt Zürich, Kanton Zürich, ETH Zürich, die eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft und der Verband Zürcher Forstpersonal.

Kontakt

Waldlabor Zürich

Geschäftsstelle Hintergasse 19

PF 358

8353 Elgg

info@waldlabor.ch

052 364 02 22

Partner

Eichen-/ Hauptsponsoren

Waldlabor Zürich | info@waldlabor.ch | 052 364 02 22

website: 100pro.ch